Torische Kontaktlinsen

Zeige 37 Artikel

Was sind torische Kontaktlinsen?

Torische Linsen werden für die Korrektur von Astigmatismus (Kontaktlinsen Hornhautverkrümmung) eingesetzt. Sie gleichen den Brechungsfehler aus, der durch eine unregelmäßig gekrümmte Hornhaut oder Augenlinse ausgelöst wird und zu einer verzerrten und verschwommenen Sicht führt. Toric Linsen sind als Tages-, Wochen- oder Monatslinsen verfügbar.

Lenstore bietet eine große Auswahl an torischen Kontaktlinsen von den größten Unternehmen an, wie etwa die Hersteller Johnson & Johnson mit der beliebten Acuvue-Marke, CooperVision, einem Hersteller mit 40 Jahren Erfahrung, und den Spezialisten in der Augenheilkunde-Industrie, CIBA Vision, die sich mit Alcon zusammengeschlossen haben.

Was bedeutet es, wenn ich Astigmatismus habe?

Astigmatismus ist ein sehr verbreiteter Sehfehler, der genauso häufig wie Kurz- oder Weitsichtigkeit auftritt, und entsteht, wenn die Hornhaut oder Augenlinse nicht rund und sphärisch geformt ist, sondern ungleichmäßig gewölbt, wie zum Beispiel, wenn sie in die Länge gezogen ist.

Wenn Licht auf die Augen fällt, kann es sich deshalb nicht auf einem zentralen Punkt brechen, und hat stattdessen mehrere Fokuspunkte. Dadurch kann kein klares Bild entstehen und die Sicht wirkt verschwommen oder verzerrt.

Wie wird Astigmatismus durch torische Kontaktlinsen korrigiert?

Kontaktlinsen mit hornhautverkrümmung haben zwei Korrekturwerte (die Sphäre und der Zylinder), die in einem bestimmten Winkel (der Achse) auf der Linse positioniert sind und dadurch das Licht in diesen Messwerten brechen. Wenn das Licht auf die Augen trifft, das durch den Astigmatismus verzogene Bild von den beiden Korrekturwerten ausgebessert.

Wenn Sie also eine Hornhautverkrümmung haben, können Sie drei Messwerte auf Ihrem Sehtest finden - das könnte etwa wie folgt aussehen: -1,00 (Sphäre) / -1,25 (Zylinder) x 180 (Achse)

Die Linsen müssen in einer stabilen Position auf den Augen sitzen und damit das ermöglicht werden kann, verwenden die meisten torischen Kontaktlinsen eine Stabilisationspunkt-Technologie, durch die Teile der Linse etwas dicker und dadurch auch schwerer sind, damit die Linse einen festen Halt hat und Ihnen eine klare, scharfe Sicht geboten werden kann. Verschiedene Hersteller haben jeweils Ihre eigenen Stabilisations-Designs entwickelt, die dafür sorgen, die Linsen während dem Blinzeln oder nach Kopfbewegungen wieder in die richtige Position zu führen. Weil bei der Herstellung von torischen Kontaktlinsen diese fortgeschrittenen Technologien benötigt werden, tendieren sie dazu, etwas teurer als sphärische Kontaktlinsen (für Kurz- und Weitsichtigkeit) zu sein.

Schnellzugriff:

linsenreihe

Vorteile von torischen Kontaktlinsen

Kontaktlinsenhersteller haben über die Jahre fortgeschrittene Technologien entwickelt, sodass Menschen mit Hornhautverkrümmung den Tragekomfort und die klare Sicht, die kontaktlinsen bei hornhautverkrümmung bieten, genießen können. Torische Linsen bieten mittlerweile eine größere Auswahl an Korrekturwerten an und haben deshalb über die letzten Jahre an Popularität gewonnen.

  • Stabile Sicht - Ideal geeignet für alle, die immer eine klare und stabile Sicht benötigen, auch bei starken Kopfbewegungen.
  • Große Auswahl - Egal ob Sie Linsen nur aus ästhetischen Gründen tragen, etwa bei besonderen Anlässen, wenn Sie Ihre Brille daheim lassen möchten, oder jeden Tag bei der Arbeit oder an der Universität darauf angewiesen sind - Sie haben die Wahl zwischen Tages-, Wochen- oder Monatslinsen.
  • Bequem - Torische Kontaktlinsen werden mit Benetzungstechnologien entwickelt, die Ihre Augen mit Feuchtigkeit benetzen und den ganzen Tag lang für Tragekomfort sorgen.

Torische Kontaktlinsentypen

Ganz egal welche torischen Kontaktlinsen Sie benötigen, Sie müssen sich vorab auf diese anpassen lassen und von Ihrem Optiker einen Kontaktlinsenpass überreicht bekommen bevor Sie sie bestellen.

Besonders torische Kontaktlinsen können von den Werten des Brillenpasses abweichen, da weiche Kontaktlinsen in speziellen Messwerten hergestellt werden, damit sie richtig auf Ihren Augen sitzen. Falls Sie bereits auf Kontaktlinsen angepasst wurden, aber keinen Linsenpass haben, können Sie Ihren Optiker kontaktieren, der Ihnen per E-Mail oder mit der Post eine Kopie Ihres Passes zukommen lassen kann.

Ihr Kontaktlinsenpass kann wie folgt aussehen:

Name der Kontaktlinsen BC DIA SPH CYL AXIS
1 Day Acuvue Moist for Astigmatism 8,5 14,5 -1,00 -1,25 180

Wenn Sie weder kurz- noch weitsichtig sind, wird die Sphäre als Null aufgeführt (+0,00/-1,25x180).

Auf Ihrem Kontaktlinsenpass können Sie den Namen der Linsen, auf die Sie angepasst wurden, die Basiskurve (BC), den Durchmesser (DIA), ebenso wie Sphäre (SPH, S oder PWR), Zylinder (ZYL oder CYL) und Achse (AX oder AXIS) finden. Der Name der Linse kann auf die Marke, den Hersteller und den Wechselrhythmus hinweisen, wie zum Beispiel: 1 Day Acuvue Moist for Astigmatism. Diese Information hilft Ihnen dabei, Ihre Kontaktlinsen auf unserer Webseite zu finden. Zudem finden Sie auf dem Kontaktlinsenpass noch das Ausstelldatum, das Datum des nächsten Kontrolltermins und den Namen Ihres Optikers.

Damit wir Ihnen bei der Suche nach den richtigen torischen Kontaktlinsen unterstützen können, haben wir den folgenden Leitfaden bereitgestellt:

Torische Tageslinsen

Torische Tageslinsen eignen sich hervorragend für einen aktiven Lebensstil. Sie können ganz einfach nach einmaligem Tragen, wobei die Pflegeroutine wegfällt.

Beispiel: 1 Day Acuvue Moist for Astigmatism

1 Day Acuvue Moist for Astigmatism sind torische Tageslinsen von Johnson & Johnson. Nach einmaligem Tragen werden sie am Tagesende einfach entsorgt. Sie verwenden das Lidschlag-Stabilisation-Design, das dafür sorgt, die Linsen sicher im Auge zu halten, damit Ihnen selbst bei starken Kopfbewegungen eine scharfe Sicht geboten werden kann.

Torische Zwei-Wochenlinsen

Torische Zwei-Wochenlinsen können für bis zu zwei Wochen lang getragen werden, wenn sie abends entfernt, gereinigt und jede Nacht richtig aufbewahrt werden.

Beispiel: Acuvue Oasys for Astigmatism

Acuvue Oasys for Astigmatism sind Zwei-Wochenlinsen, die aus einem sauerstoffdurchlässigen Silikon-Hydrogel Material hergestellt werden. Die Hydraclear-Plus-Technologie hält die Balance Ihres Tränenfilms aufrecht und benetzt die Linsen mit Feuchtigkeit, was für ein angenehmes Tragegefühl sorgt. Die Linsen haben außerdem einen UV-Schutz der Klasse-1, der gegen Sonnenstrahlen schützt, weshalb sie sich ideal für alle, die viel Zeit draußen verbringen, eignen.

Torische Monatslinsen

Torische Monatslinsen können für bis zu 30 Tage lang getragen werden, bevor sie durch ein neues Paar ersetzt werden. Sie müssen jeden Abend entfernt, gereinigt und nachts richtig aufbewahrt werden.

Beispiel: Biofinity Toric

Biofinity Toric sind torische Monatslinsen, die von CooperVision hergestellt werden. Die Linsen halten für bis zu 30 Tage lang, weshalb Sie eine kostengünstige Wahl sind. Sie werden aus dem Silikon-Hydrogel Material Comfilcon A hergestellt, das einen Wasseranteil von 48% hat und sehr viel Sauerstoff an die Augen durchlässt und den Tragekomfort verbessert.

Multifokale Torische Kontaktlinsen

Multifokale torische Kontaktlinsen werden für Träger entwickelt, die eine Hornhautverkrümmung haben und gleichzeitig alterssichtig sind.

Beispiel: Proclear Multifocal Toric

Proclear Multifocal Toric Kontaktlinsen sind sehr speziell, da sie Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit in einem korrigieren können. Eine Hornhautverkrümmung kann in jedem Alter entstehen, Alterssichtigkeit hingegen kann sich bei Menschen ab dem 40. Lebensjahr entwickeln. Alterssichtigkeit ist eine Sehschwäche, bei der sich das Sehvermögen im Nahbereich verschlechtert. Bisher mussten torische Kontaktlinsenträger zu der Lesebrille greifen, oder Kontaktlinsen mit Monovision tragen, um die Alterssichtigkeit zu korrigieren. Dank CooperVision’s Balanced-Proressive-Technologie können diese Linsen jedoch beide Sehfehler gleichzeitig korrigieren und sorgen für eine klare und stabile Sicht auf allen Distanzen.

zwei-kontaktlinsen

Meistgekaufte torische Kontaktlinsen

Es gibt eine sehr große Auswahl an weichen, torischen Kontaktlinsen und bei so vielen Optionen kann man schonmal den Überblick verlieren. Wir haben unsere meistgekauften torischen Linsen aufgeführt, um Ihnen die Auswahl einfacher zu gestalten.

Bevor Sie neue Kontaktlinsen ausprobieren, besprechen Sie sich bitte mit Ihrem Optiker, der Ihnen bestätigen kann, ob diese auch für Ihre Augen geeignet sind.

Top 5 Bestseller

Kontaktlinsen Produktbeschreibung
1 Day Acuvue Moist for Astigmatism Diese torischen Tageslinsen eignen sich ideal für jeden mit einem aktiven Lebensstil, da keine Pflegeroutine nötig ist. 1 Day Acuvue Moist for Astigmatism werden mit der Lacreon-Technologie entwickelt, einer Benetzungstechnologie, die von Johnson & Johnson für die Linderung von gereizten Augen entwickelt wurde und den ganzen Tag lang für ein bequemes Tragegefühl sorgt.
Dailies AquaComfort Plus Toric Dailies AquaComfort Plus Toric sind torische Tageslinsen, die von Alcon hergestellt werden. Sie werden nach dem Prescision-Curve-Lens-Design angefertigt, das dafür sorgt, dass die Linsen fest auf den Augen sitzen, wodurch die Wahrscheinlichkeit des lästigen Verrutschens reduziert wird. So wird den ganzen Tag lang für eine stabile und scharfe Sicht gesorgt.
Biofinity Toric Biofinity Toric sind Monatslinsen für die Korrektur von Hornhautverkrümmung und können für bis zu 30 Tage lang getragen werden. Sie müssen abends entfernt, gereinigt und über Nacht richtig aufbewahrt werden. Sie sind auch als Tag- und Nachtlinsen zugelassen und können durchgehend für bis zu 29 Nächte lang getragen werden - Ihr Optiker kann Ihnen vorab bestätigen, ob diese Option für Sie geeignet ist. Träger empfehlen diese Linsen und beschreiben sie als “super bequem”.
Acuvue Oasys 1 Day for Astigmatism Acuvue Oasys 1 Day for Astigmatism sind torische Tageslinsen, die von Johnson & Johnson hergestellt werden. Sie werden mit der Kombination aus einem atmungsaktiven Silikon-Hydrogel-Material und dem Benetzungsmittel der Hydraluxe-Technologie hergestellt. Diese Linsen ermöglichen eine langanhaltende Feuchtigkeitszufuhr und einen optimalen Tragekomfort. Sie verfügen über einen UV-Schutz der Klasse-1 und schützen vor schädlichen Sonnenstrahlen - perfekt für alle, die viel Zeit draußen verbringen.
Acuvue Oasys for Astigmatism Acuvue Oasys for Astigmatism sind torische Zwei-Wochenlinsen, was bedeutet, dass sie für bis zu 14 Tage lang getragen werden können, wenn sie nur tagsüber getragen werden. Sie sind auch als Tag- und Nachtlinsen geeignet und können durchgehend für bis zu 6 Tage und Nächte lang getragen werden - in diesem Wechselzyklus müssen sie nach einer Woche entsorgt werden. Bitte besprechen Sie sich mit Ihrem Optiker, bevor Sie die Linsen nachtsüber tragen. Diese Linsen werden aus dem sauerstoffdurchlässigen Silikon-Hydrogel hergestellt und sind eine kostengünstige und praktische Wahl für Träger, die eine Hornhautverkrümmung haben und von dem Frischegefühl und Tragekomfort profitieren möchten.

Für einen aktiven Lebensstil

Wenn Sie einen aktiven Lebensstil haben und Ihre Linsen am liebsten den ganzen Tag und die ganze Nacht tragen würden, dann sind torische Tag- und Nachtlinsen vielleicht eine praktische Option für Sie. Diese Linsen könne auch über Nacht, beim Schlafen, getragen werden, weshalb sie eine tolle Wahl für alle mit einem aktiven Tagesablauf sind. Denken Sie immer daran sich mit Ihrem Optiker zu besprechen, bevor Sie Linsen über Nacht tragen, damit Sie auch wirklich sicher sein können, dass diese Option auch für Ihre Augen geeignet ist.

PureVision 2 HD for Astigmatism

PureVision 2 HD for Astigmatism werden von Bausch & Lomb produziert und werden mit der ComfortMoist-Technologie entwickelt, die die gesamte Linse mit Feuchtigkeit versorgt und während der ganzen Tragedauer den Komfort aufrecht hält. Diese Linsen sind als Tag- und Nachtlinsen geeignet und können durchgehend für bis zu 29 Nächte getragen werden, vorausgesetzt Sie haben mit Ihrem Optiker besprochen, ob diese Tragedauer für Ihre Augen geeignet ist.

Für Allergiker

Kontaktlinsenträger mit Heuschnupfen oder einer Hausstauballergie sollten besser keine wiederverwendbaren Linsen benutzen, da sich Staubpartikel oder Pollen auf den Linsen ablagern können. Außerdem werden die meisten Kombilösungen mit Konservierungsstoffen hergestellt, die bei Trägern mit Allergien zu gereizten Augen führen können. Tageslinsen sind eine tolle Wahl, mit der Sie sicherstellen können, dass, falls sich Bakterien auf den Linsen befinden, diese entfernt werden und am nächsten Tag ein frisches Paar Linsen eingesetzt wird.

Wenn Sie anti-allergische Augentropfen benutzen, um Ihre Symptome zu lindern, denken Sie bitte daran, Ihren Optiker zu fragen, ob diese auch zusammen mit Tageslinsen benutzt werden können.

Clariti 1 Day Toric

Clariti 1 Day Toric sind torische Tageslinsen von CooperVision und eignen sich hervorragend für Allergiker mit Hornhautverkrümmung. Sie können die Linsen einfach morgens einsetzen und am Ende des Tages in den Mülleimer werfen, wodurch die Gefahr von Reizungen durch Bakterien abnimmt, da die Linsen weggeschmissen werden. Die Linsen werden mit der WetLoc-Technologie hergestellt, die ideale Benetzungsverhältnisse schafft und die Augen gesund und strahlend hält.

Die besten torischen Linsen mit UV-Schutz

Wenn Sie viel Zeit draußen verbringen und direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, müssen Sie Ihre Haut und Ihre Augen vor schädlichen UV-Strahlen schützen. Einige torische Kontaktlinsen bieten einen UV-Schutz, der die Hornhaut vor Sonnenschäden schützt. Bitte denken Sie daran, dass diese Linsen nicht als Ersatz für eine Sonnenbrille mit UV-Filter eingesetzt werden können, weil auch die empfindliche Haut um Ihre Augen geschützt werden muss.

Avaira Vitality Toric

Avaira Vitality Toric bieten einen UV-Schutz der Klasse-1, der vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen schützt, weshalb sie sich ideal anbieten, wenn Sie unter freiem Himmel arbeiten oder viel Zeit draußen verbringen. Es handelt sich dabei um Monatslinsen und können für bis zu 30 Tage lang getragen werden, was bedeutet, dass sie jeden Abend entfernt, gereinigt und nachts richtig aufbewahrt werden müssen.

augenuntersuchung

Wie viel kosten torische Kontaktlinsen?

Der Preis von torischen Kontaktlinsen kommt auf den Wechselrhythmus und die Packungsgröße der Linsen an. Wir haben im Folgenden die Preise dargestellt, die Sie bei torischen Linsen erwarten können:

Preisklasse

Kontaktlinsentyp Packungsgröße Preis
Torische Tageslinsen 30er-Packung 19€ - 33€
Torische Zwei-Wochenlinsen 6er-Packung 27€
Torische Monatslinsen 3er-Packung 15€ - 53€

Sind torische Kontaktlinsen teuer?

Torische Kontaktlinsen tendieren dazu, etwas teurer als reguläre (sphärische) Kontaktlinsen zu sein, da sie fortgeschrittene Technologien verwenden und in besonders sorgfältigem Maße designt werden, um die Hornhautverkrümmung zu korrigieren. Über die letzten Jahrzehnte hinweg wurden die Entwicklung torischer Kontaktlinsen jedoch verbessert, sodass auch der Preis immer weiter gesenkt werden konnte.

Der Durchschnittspreis von einer 6er-Packung torischer Monatslinsen beträgt 35€. Diese hält für bis zu 6 Monate.

nahaufnahme

FAQ

Kann ich normale Kontaktlinsen tragen, wenn ich eine Hornhautverkrümmung habe?

Es ist möglich, dass Sie Zylinderwerte auf Ihrem Brillenpass sehen, jedoch nicht auf Ihrem Kontaktlinsenpass. Das bedeutet, dass Ihre Hornhautverkrümmung so gering ist, dass sie nicht durch Kontaktlinsen korrigiert werden muss. Wenn Sie jedoch auf torische Kontaktlinsen angepasst wurden und auf Ihrem Kontaktlinsenpass Werte für den Zylinder und die Achse sehen, dann raten wir vom Tragen von normalen (sphärischen) Kontaktlinsen ab. Es ist wichtig, dass Sie immer die Kontaktlinsen tragen, die Ihr Optiker Ihnen empfohlen hat und auf die Sie angepasst wurden.

Was passiert, wenn ich normale Kontaktlinsen trage, obwohl ich eine Hornhautverkrümmung habe?

Wenn Sie eine Hornhautverkrümmung haben, die mit torischen Linsen korrigiert werden sollte, aber lieber normale (sphärische) Linsen tragen möchten, dann wird zwar Ihre Kurz- oder Weitsichtigkeit ausgeglichen, aber die Hornhautverkrümmung bleibt unkorrigiert und wird weiterhin für verschwommene oder verzerrte Sicht sorgen.

Was ist der Unterschied zwischen torischen und normalen Kontaktlinsen?

Torische Kontaktlinsen werden für die Korrektur von Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) benutzt und verwenden besondere Technologien, damit das Licht, das auf die Augen trifft, im richtigen Winkel brechen und somit der Sehfehler korrigiert werden kann. Torische Kontaktlinsen haben Stabilisationspunkte, die dafür sorgen, dass die Linsen richtig positioniert auf den Augen sitzen, ohne bei Kopfbewegungen herumzurutschen, wodurch Ihre Sicht verzerrt werden könnte. Normale Kontaktlinsen verfügen nicht über diese Technologien.

Was eignet sich besser bei Hornhautverkrümmung, die Brille oder Kontaktlinsen?

Ob Brille oder Kontaktlinsen, beide können die Hornhautverkrümmung korrigieren und haben verschiedene Vorteile.

Die meisten Kontaktlinsen können milde bis starke Hornhautverkrümmungen ausgleichen, während speziell angefertigte Kontaktlinsen sich bei komplexeren Korrekturwerten anbieten. Kontaktlinsen eignen sich sehr gut für Leute mit einem aktiven Lebensstil, da sie sicher auf den Augen sitzen und rundum für eine klare Sicht sorgen, selbst bei starken Kopfbewegungen.

Warum sind meine torischen Kontaktlinsen verschwommen?

Wenn Sie mit Ihren torischen Linsen verschwommen sehen, ist es möglich, dass die Linsen verrutscht sind und im falschen Winkel auf den Augen liegen. Sie können versuchen ein paar mal zu Blinzeln, damit die Linsen wieder in die richtige Position gleiten.

Es kann auch möglich sein, dass sich Ihre Linsenwerte geändert haben oder die Linsen nicht mehr richtig passen. In diesem Fall können Sie Ihren Optiker bitten, Ihnen Ihre Kontaktlinsenwerte zu bestätigen.

Wie trage und entferne ich torische Kontaktlinsen richtig?

Torische Kontaktlinsen können genauso wie andere weiche Kontaktlinsen getragen und entfernt werden, der Vorgang unterscheidet sich kaum von dem mit normalen Linsen. Bevor Sie Ihre Kontaktlinsen anfassen, müssen Sie Ihre Hände ordentlich waschen und abtrocknen. Sie können die Linsen vorsichtig einsetzen, indem Sie Ihr oberes und unteres Augenlid anheben und die Linse, die auf dem Zeigefinger sitzt, vorsichtig auf Ihrem Auge platzieren. Torische Kontaktlinsen haben Stabilisationspunkte, die dicker sind und bei stärkeren Hornhautverkrümmungen schwerer als die restliche Linse sind. Damit die Linse beim Einsetzen nicht umfällt, wird empfohlen, dass Sie Ihren Kopf leicht nach vorne und unten beugen und die Linse dann nach oben einsetzen können. Die Linse platziert sich richtig auf dem Auge, nachdem Sie etwas blinzeln.

Zudem können leichte Markierungen am Rand der Linse bei dem Einsetzen helfen, da sie anzeigen wie die Linse auf dem Auge sitzen muss, damit Sie umgehend klar und scharf sehen können.

Für das Entfernen der Linse ziehen Sie, wie schon zuvor, die Augenlider weg vom Auge und greifen vorsichtig mit Zeigefinger und Daumen nach der Linse. Wenn Sie Zwei-Wochenlinsen oder Monatslinsen tragen, reinigen Sie diese mit der Lösung, die von Ihrem Optiker empfohlen wurde und bewahren die Linsen über Nacht in einem sauberen Linsenbehälter mit frischer Lösung auf.

Wie lange kann ich torische Kontaktlinsen tragen?

Die Tragezeit von torischen Kontaktlinsen hängt von dem Wechselrhythmus und dem Linsentyp ab, der Ihnen vom Optiker empfohlen wurde.

Torische Tageslinsen können nur einmal getragen werden. Zwei-Wochenlinsen können täglich für bis zu 14 Tage lang getragen werden und Monatslinsen täglich für bis zu 30 Tage. Bitte folgen Sie immer den Anweisungen Ihres Optikers, um herauszufinden, welche Tragedauer am besten für Ihre Augen geeignet ist.

Gibt es farbige torische Kontaktlinsen?

Lenstore bietet keine farbigen Kontaktlinsen für die Korrektur von Hornhautverkrümmung an.

Erfahren Sie mehr über Augentropfen und Kontaktlinsen.